Training ist Jagd

13. März 2007

Dort vorne, nach den Büschen ist der grosse Wildwechsel. Es riecht fein nach Hirsch, Fuchs und Hase. Peer (vorne rechts), der erfahrene Husky, hat es den anderen erzählt. Vivi, die ältere Samojedin, will es nun wissen. Viking eifert den beiden nach, er will schliesslich einmal Leithund werden! Paavo, der Husky mit Wolfsgesicht findet das Ganze etwas übertrieben, so eine quirlige Teenie-Göre neben sich, die Gas gibt, als ob da was sehr Aufregendes wäre. Wuffel zuhinterst links, an jedem anderen Platz wäre er schräg drin oder würde das Gespann seitlich auseinanderzerren (vielleicht weil er Halbkanadier ist, haben die Linksverkehr?). Neben ihm Peary, der Medaillensportler, schaut zwischendurch zurück „mein Gott Musher, warum stehst du die ganze Zeit auf der Bremse?“ Ja warum wohl: weil ich den Sammies die Lust an der Jagd nicht verderben will mit den viel schnelleren Huskies. Schliesslich ist die Rennsaison endgültig vorbei, kein Rennen hat stattgefunden, es ist der 13. März 07, ab sofort wird langsamer gefahren, bis in den Mai hinein die Welt zu erforschen ist angesagt.